Freisprechung der Kfz-Innungen Eutin und Oldenburg

11. Februar 2020 13:35

Vier Kfz-Mechatroniker-Gesellinnen/-Gesellen und ein Automobilkaufmann haben Ihre Ausbildung im Autohaus am Bungsberg erfolgreich im Januar abgeschlossen.

Darunter war auch wieder eine Auszubildende zur Kfz-Mechatronikerin: Anja Westphal. Zusammen mit Noruz Hosseini nahm sie in einer feierlichen Freisprechung ihren Gesellenbrief von Obermeister Björn Bigga von der Kfz-Innung in Oldenburg/Holstein entgegen. Sascha Töpfer und Benito Büge wurden in einer feierlichen Zeremonie in Eutin freigesprochen und erhielten ihren Gesellenbrief von Obermeister Frank Famulla.

Marvin Poske schloss seine Ausbildung zum Automobilkaufmann nach verkürzter Lehrzeit ebenfalls erfolgreich im Januar ab. Als nächstes folgt Julian Stieghorst, der im Lübecker Seat Betrieb des Autohauses am Bungsberg seine Ausbildung zum Kfz-Mechatroniker beenden wird.

Hyundai i10 Premiere am 8. Februar

03. Februar 2020 13:37

Hyundai i10 Permiere am 8. Februar

Am 8. Februar ist es soweit: der neue HYUNDAI i10 feiert Premiere.
Von 9 bis 16 Uhr können Sie sich in unseren HYUNDAI Autohaus am Bungsberg Filialen über den innovativen Kleinstwagen informieren, beraten lassen und eine Probefahrt machen.
Mit dem neuen Hyundai i10 bekennt sich unsere koreanische Hausmarke ganz klar zum Kleinstwagensegment.

Ein SEAT Alhambra für Hannah

26. November 2019 17:33

Die kleine Hannah aus Ahrensbök in Ostholstein ist noch nicht mal 2 Jahre alt und leidet unter einer sehr seltenen Krankheit: spinaler Muskelatrophie (Muskelschwund). Was für die meisten Kinder in ihrem Alter normal ist, wie krabbeln, stehen, laufen lernen, ist für Hannah nicht möglich. Ein sehr teures Medikament aus den USA kann der kleinen Hannah helfen, die durch einen Gendefekt hervorgerufene Krankheit teilweise zu beheben.

Nachhaltig mit Erdgas: Die SEAT TGI-Modelle

11. November 2019 09:24

SEAT Ibiza TGI, CNG Erdgas

Fahrspaß und Nachhaltigkeit passen nicht zusammen? Passt doch! Denn mit den SEAT TGI-Modellen sind Sie nicht nur kostengünstiger unterwegs, sondern auch umweltschonender1.
Lassen Sie sich von Compressed Natural Gas (CNG) aus Erdgas und Biomethan, das aus Abfällen und Reststoffen wie Stroh gewonnen werden kann, antreiben. Gegenüber einem Diesel sparen Sie ca. 30% Kraftstoff, gegenüber einem Benziner sogar ca. 50% Kraftstoff. Bis zum Jahr 2026 können Sie auch noch die gesetzlichen Steuervergünstigungen nutzen.